TRAUMAPÄDAGOGISCHE GRUPPENARBEIT


Die grundlegenden Zielsetzungen unseres traumapädagogischen Gruppenangebotes sind die soziale und emotionale Stabilisierung der Kinder und Jugendlichen sowie der Aufbau von Vertrauen zu sich selbst und zu anderen.

Das Angebot richtet sich an Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 18 Jahren. Die altersspezifischen Gruppen bestehen jeweils aus 8 Teilnehmer*innen und umfassen 15 Module 

ZIELE DER 

TRAUMAPÄDAGOGIK

  • körperliche und soziale Stabilisierung
  • Förderung der Resilienz
  • Förderung von Selbstschutzkompetenzen
  • Förderung des Selbstverstehens
  • Förderung der Selbst- und Emotionsregulation sowie der Körper- und Sinneswahrnehmung durch Aktivierungs- und Entspannungsmethoden
  • Ressourcenaktivierung
  • Chance zur sozialen Teilhabe 

In den wöchentlich stattfindenden Gruppenangeboten erfahren die Kinder und Jugendlichen anhand der Gruppe, der Gruppenleiter*innen und der räumlichen Gegebenheiten wiederkehrende Rituale, Sicherheit und Rhythmus. Die Arbeit versteht sich als bewertungsfreier Raum, in dem durch Interaktions- und Kommunikationsmethoden Kontaktfreudigkeit und Beziehungsfähigkeit gestärkt werden. Bedeutend ist die Annahme "IHR SEID GUT SO, WIE IHR SEID" - mit dem Raum für Fehler als Entwicklungskultur. 

UNSERE WERTE

Wir arbeiten ressourcen-, handlungs- und erlebnisorientiert. Wir achten auf eine empathische, wertschätzende, auf Beteiligung, Transparenz und Autonomie ausgerichtete Beziehungsarbeit.

Unser Prinzip der Hilfe zur Selbsthilfe setzt bei den Ressourcen und Stärken an. Wir stärken die Teilnehmenden in ihren Kompetenzen, zunehmend selbstverantwortlich ihr Leben mitzugestalten. Zudem unterstützen wir sie bei der Erarbeitung und Erprobung neuer Lösungsstrategien und bei der positiven Wahrnehmung ihrer persönlichen und sozialen Kompetenzen. In unserer Arbeit nehmen wir die Lebenslagen der Teilnehmenden aufmerksam und bewusst wahr, wir haben Verständnis für angezeigte Verhaltensweisen und begegnen möglichen Gefährdungen frühzeitig im Rahmen der Mittel und Möglichkeiten unseres Auftrages gemäß § 8a Abs. 2 SGB VIII. 

KAMOS GmbH

Deutschland

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mich damit einverstanden.