SOZIALE GRUPPENARBEIT


Eine Leistung der Kinder- und Jugendhilfe
im Rahmen der Hilfen zur Erziehung gemäß § 29 SGB VIII


Im Auftrag des Allgemeinen Sozialdienstes


TRAUMAPÄDAGOGISCHE GRUPPENARBEIT



Die grundlegenden Zielsetzungen unseres traumapädagogischen Gruppenangebotes sind die soziale und emotionale Stabilisierung der Kinder und Jugendlichen sowie der Aufbau von Vertrauen zu sich selbst und zu anderen. 


  

  BEWEGUNG UND AKTIVES ERLEBEN


Die grundlegenden Zielsetzungen unseres erlebnispädagogischen Gruppenangebotes sind die Förderung und der Erwerb sozialer und persönlicher Kompetenzen, die insbesondere mit dem Methodenfokus aus den Bereichen Erlebnispädagogik, Sport- und Bewegungslehre erreicht werden. 

Soziale Gruppenarbeit ist eine ambulante Form der Hilfe zur Erziehung. Sie hilft Kindern und Jugendlichen bei der Überwindung von Verhaltensproblemen sowie Entwicklungsschwierigkeiten und fördert auf der Grundlage eines gruppenpädagogischen Konzepts das soziale Lernen in der Gruppe.


Soziale Gruppenarbeit unterstützt Kinder und Jugendliche bei der Entwicklung einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit und bei der Bewältigung altersentsprechender Entwicklungsaufgaben. Ziele sind die Förderung eines positiven Selbstwertgefühls durch den Erwerb sozialer Kompetenzen, Verbesserung der Selbst- und Fremdwahrnehmung und die Einübung angemessener Konfliktbewältigungsstrategien.

KAMOS GmbH

Reichpietschstraße 51
04317 Leipzig

Tel.       0341 - 24 87 31 42
FAX      0341 - 97 56 71 81
E-Mail  info@kamos.org   

Deutschland

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mich damit einverstanden.