BEWEGUNG UND AKTIVES ERLEBEN


Die grundlegenden Zielsetzungen unseres erlebnispädagogischen Gruppenangebotes sind die Förderung und der Erwerb sozialer und persönlicher Kompetenzen, die insbesondere mit Methodenfokus aus den Bereichen Erlebnispädagogik, Sport- und Bewegungslehre erreicht werden. 

Das Angebot richtet sich an Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 17 Jahren. Die altersspezifischen Gruppen bestehen jeweils 8 bis 12 Teilnehmer*innen und umfassen 11 Module. 

ZIELE DER 

ERLEBNISPÄDAGOGIK

  • Kooperation und Kommunikation mit anderen
  • Reflexion der eigenen Persönlichkeit
  • Erarbeiten von Konfliktlösungsstrategien
  • Umgang mit der eigenen Frustrationstoleranz
  • Selbstwirksamkeit und Orientierung
  • Erkennen der eigenen Stärken und Schwächen 
  • Identitätsbildung 

Unser Körper ist eng mit Emotionen und Kognitionen verbunden, beeinflusst unsere Stimmung und unser Denken. Körperbewusstsein und Körpergedächtnis tragen daher wesentlich zur Entwicklung der Identität des Menschen bei. Bewegung fördert Aufmerksamkeit, Konzentration, Kommunikation, geistige Beweglichkeit, Wohlbefinden, Selbsteinschätzung sowie Stresstoleranz. Im gruppenpädagogischen Kontext erhalten Kinder und Jugendliche die Möglichkeit, an ihren persönlichen und sozialen Kompetenzen arbeiten zu können, ohne dass der Gebrauch von Sprache zwingend erforderlich ist. 

UNSERE WERTE

Wir arbeiten ressourcen-, handlungs- und erlebnisorientiert. Wir achten auf eine empathische, wertschätzende, auf Beteiligung, Transparenz und Autonomie ausgerichtete Beziehungsarbeit.

Unser Prinzip der Hilfe zur Selbsthilfe setzt bei den Ressourcen und Stärken an. Wir stärken die Teilnehmenden in ihren Kompetenzen, zunehmend selbstverantwortlich ihr Leben mitzugestalten. Zudem unterstützen wir sie bei der Erarbeitung und Erprobung neuer Lösungsstrategien und bei der positiven Wahrnehmung ihrer persönlichen und sozialen Kompetenzen. In unserer Arbeit nehmen wir die Lebenslagen der Teilnehmenden aufmerksam und bewusst wahr, wir haben Verständnis für angezeigte Verhaltensweisen und begegnen möglichen Gefährdungen frühzeitig im Rahmen der Mittel und Möglichkeiten unseres Auftrages gemäß § 8a Abs. 2 SGB VIII. 

KAMOS GmbH